DADA – ALPHA!

2017

Das Ziel von DADA – ALPHA! ist die Alphabetisierung afghanischer Frauen, die in ihrem Heimatland keine oder nur wenig Schulbildung erhalten haben. Wir zielen mit diesem Angebot besonders auf Frauen ab 50 Jahren ab. Durch DADA – ALPHA! sollen die Frauen Basiskompetenzen der deutschen Sprache erwerben. Dazu zählt das Alphabet beherrschen und schreiben, Buchstaben lesen und schreiben sowie ganze Wörter lesen und schreiben. Darüber hinaus soll ein erster Bezug zu einfachen Beschäftigungen hergestellt werden. Neben dem Spracherwerb und dem Aufzeigen von möglichen einfachen Beschäftigungen sollen die Teilnehmerinnen zudem über die Perspektiven der alltäglichen, multikulturellen Lebensweise der Region Frankfurt-RheinMain aufgeklärt und informiert werden. Dazu zählen auch Exkursionen. Das Kursprogramm wird durch eine muttersprachliche Beratung und Betreuung begleitet. So ist es möglich, viele Hemmschwellen abzubauen und den Frauen einen guten Start in unsere Gesellschaft zu ermöglichen.

DADA – ALPHA! wird durch die Stadt Frankfurt am Main aus Mitteln des Frankfurter Arbeitsmarktprogramms gefördert und durch das House of Ressources Rhein-Main (c/o beramí berufliche Integration e.V.) im Sinne einer Professionalisierung der Migrantinnenorgansation ZAN e.V. begleitet.

DADA – ALPHA!